logo

Wieder aktiv ist die vielleicht seltsamste unter den Kurzwellenstationen, die über Sender mit mehr als 100 kW Leistung verfügen: WMLK im US-Bundesstaat Pennsylvania.

WMLK ist das Werk eines Jacob O. Meyer, der 1966 die Religionsgemeinschaft Assemblies of Yahweh gegründet hatte. Deren Lehren könnte man als Mischung aus den christlichen und jüdischen Religionen umschreiben.

Die Sendeanlage fand ihren Platz bei der Ortschaft Bethel an der Autobahn von Harrisburg nach New York. Dort aufgebaut wurde eine nach Europa strahlende Vorhangantenne, womit das einzige Zielgebiet der Station festgelegt war.

mehr unter radioeins.de

 

© 2022 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.