logo

Am 1. Februar 2021 hatte Ukrainske Radio die Ausstrahlung auf der Mittelwelle 549 kHz nach einer Unterbrechung von knapp zwei Jahren noch einmal aufgenommen. Zum Ende des Jahres ist es mit ihr nun wieder vorbei.

Die hier wiedergegebene Meldung begründet das mit der kombinierten Wirkung einer erheblichen Tariferhöhung des Sendernetzbetreibers RRT und einer chronischen Unterfinanzierung des Rundfunks.

Die Tariferhöhung beläuft sich für die Mittelwelle 549 kHz demnach auf 38,8 Prozent. Um bis zu 23,6 Prozent teurer werden die analogen Fernsehsender, die in eingeschränktem Umfang auch noch aktiv sind. Daher werden von diesen verbliebenen Sendern nun 15 ebenfalls abgeschaltet.

mehr unter radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.