logo

Nach erfolgter Rufzeichenzuteilung durch die BNetzA betreibt der Ortsverband Landau K14 am neuen Standort, dem Wasserturm Rülzheim, gleich mehrere Dienste.

Ein Simplex-Gateway wird auf 145.3375 MHz betrieben und dient zur Echolinkanbindung der vorderpfälzer Region. Es meldet sich zu jeder vollen und halben Stunde mit der Kennung DB0WTR-L. Eine Kurzanleitung zur Bedienung über DTMF Töne ist auf der Homepage von K14 veröffentlicht. Die Nodenummer lautet 76764.

Auf 439.9875 MHz läuft ein Dapnet Sender über den Daten an Pocsag Pager übermittelt werden können.

Ein weiterer SDR-Empfänger dient zur Übertragung der Positionsdaten von Luftfahrzeugen ins Open Glider Network (glidertracker.org). Letzteres hat zwar nichts mit Amateurfunk zu tun, ist aber trotzdem eine interessante Anwendung.
Die Internetanbindung des Standortes erfolgt über eine 5GHz Richtfunkstrecke im ISM-Band zum ca. 12 km entfernten Zentrum für Technikkultur e.V. Landau. Rufzeichenverantwortlicher ist Michael Lavan DK6ML.

Unser Dank gilt dem Projektteam um Karsten DG1KM, Andreas DO9WA und Michael DK6ML für die Erschließung des Standortes und der Konstruktion der Hardware sowie auch dem Zweckverband für Wasserversorgung für die Bereitstellung des Standortes.

Patrick Ackermann, DH2PA - OVV K14 Landau

(Quelle: Rheinland-Pfalz-Rundspruch)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.