logo

oe1whc wolf archivMit tiefer Betroffenheit geben wir bekannt, dass unser unvergesslich bleibender Kurator, Wolf Harranth, OE1WHC, Gründer des DokuFunk-Archivs am Dienstag, den 03.08.2021 nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben ist.
Wolf Harranth war ein österreichischer Kinderbuchautor, Übersetzer und Journalist, der als Kind auch als Hörfunkdarsteller wirkte. Die berühmteste Rolle, die er im österreichischen Radio sprach, war die des "Wolferls" in "Unsere Radiofamilie".

Danach begann er im Verlag Jungbrunnen tätig zu werden, wo er nicht nur Lektor wurde, sondern zuletzt auch Geschäftsführer. Nebenbei war er ab den 1970er Jahren im ORF aktiv und für den Sender Radio Österreich International (ROI) tätig.
Wolf war auch ein sehr aktiver Funkamateur, dem in diesem Gebiet große Erfolge gelangen, die ihm viel abverlangten, aber auch größte Freuden zu Teil werden ließen. Mit diesem Hobby kam er weit mehr um die Welt und unter die Leute, als es jemand auf klassischem Wege je vermögen könnte.
Aus all diesen Tätigkeitsfeldern sammelte Wolf Freunde um sich, die jetzt um ihn als Mensch trauern.
OE1WHC hat für immer das Band verlassen…

Für alle Personen, die Wolf noch einmal am Äther hören wollen sei auf die, leider zu einer in memoriam gewordenen, anstatt seinen bald danach stattgefundenen Geburtstag feiernden Sendung, hingewiesen:
Menschenbilder - In memoriam Wolf Harranth
"Fährnis zwischen zwei Ufern". Eine Erinnerung an Wolf Harranth
8. August 2021, 14:05 auf Radio Österreich 1, 87,8 MHz

 (Quelle: www.dokufunk.org)

siehe auch radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.