logo

Beim spanischen Rundfunk RTVE gab es gerade ein Jubiläum: Am 21. Juli 1971 hatte Franco die Kurzwellenstation bei Noblejas, 50 Kilometer südlich von Madrid, persönlich in Betrieb gesetzt (soweit erkennbar nicht nur als Pose, sondern tatsächlich).

Entsprechend ging die Ausgabe 1490 der spanischen Wochenschau ab Sekunde 50 ihrerseits näher auf das Thema ein. Neben dem obligatorischen Personenkult präsentierte sie auch Einblicke in die Ausstattung der Station.

Aufgebaut wurden hier ein Park an Vorhangantennen sowie sechs Sender mit einer Leistung von jeweils 350 kW. In den ersten Betriebsjahren liefen sie teilweise als Paare mit einer Gesamtleistung von 700 kW.

mehr unter radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.