logo

Der 17. Juni war ein wichtiger Tag in Bezug auf Jugend und Amateurfunk in den Niederlanden. Um mehr junge aktive Funkamateure zu gewinnen, ist es ein Muss, dass diese Altersgruppe überhaupt die Möglichkeit hat, eine Amateurfunk-Genehmigung zu erhalten. Bis Mitte Juni lag das Mindestalter für eine Novice-Lizenz bei 12 Jahren und für eine Full-License bei 14 Jahren. Es wurde veröffentlicht, dass das Mindestalter für beide Lizenzen abgeschafft werden soll.

Angefangen hat das Ganze vor ein paar Jahren von der lokalen VERON-Sektion Breda, die einen Vorschlag für die jährliche Generalversammlung von VERON gemacht hatte. Bei dieser Veranstaltung im Jahr 2018 wurde der Vorschlag von den lokalen Abteilungen angenommen. Der niederländische Amateurfunkverband VERON setzte diesen Vorschlag fort und arbeitete erfolgreich mit der nationalen Regulierungsbehörde Agentschap Telecom zusammen, was zu dieser großen Veränderung führte. Dieses Beispiel zeigt auch, dass es tatsächlich möglich ist, Änderungen vorzunehmen, und dass Freiwillige auf allen Ebenen wichtig sind, um den Amateurfunk auf den nächsten Schritt zu bringen. Darüber berichtet Philipp Springer, DK6SP, auf der Webseite der IARU-Region 1 unter https://www.iaru-r1.org/2021/minimum-age-novice-and-full-license-in-the-netherlands-abolished/.

(Quelle: DARC)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.