logo

Nachdem Radio France, Europe 1 und RMC ihre Ausstrahlungen auf Langwelle eingestellt haben, ist RTL seit 2020 der einzige Rundfunkveranstalter, der diesen Frequenzbereich noch für Frankreich nutzt. Die Betreiber des Senders in Luxemburg sind optimistisch, in der überschaubaren Zukunft weitermachen zu können.

Gemeint sind damit die kommenden Jahre. Immerhin hat der Sender bereits den Zeithorizont überstanden, den ihm erste Gerüchte über eine Abschaltung noch 2020 zugestehen wollten.

Von den verstummten Sendern ist der im zentralfranzösischen Allouis ironischerweise immer noch in Betrieb. Grund ist dessen Mitnutzung durch den französischen Zeitsignaldienst. Zur Frage der Betriebskosten gab es jedoch nie eine Vereinbarung, weshalb Radio France die Frequenz trotzdem abkündigte.

mehr unter radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.