logo

Die DX Pedition HU1DL hat aus El Salvador im Jahr 2020 für Verbindungen mit 19456 Individual-Rufzeichen das 2020-Unlimited–CASS-Award gewonnen. Im Team waren: Andy Wolf DH8WR, Thomas Freimann DJ6TF, Werner Hasemann DJ9KH, Frank Milatz DL1KWK, Dietmar Lindner DL2HWA, Norbert Strauch DL2RNS, Georg Tretow DL4SVA, Olaf Matthaei DL7JOM, Rolf Thieme DL7VEE, and Franz Bernd DL9GFB. Gratulation!

Informationen über die CASS AWARDs 1

Der CASS Award wird jährlich von dem ClubLog, DXLab und dem Northern California DX Club gesponsort, zu Ehren von Hugh Cassidy, der als Cass bekannt ist und seit 1968 wöchentlich 11 Jahre lang das West Coast DX Bulletin (WCDXB) publiziert hatte. Dieser Award wird jährlich an die DX Peditionen vergeben, die die meisten Verbindungen mit Individual-Rufzeichen (unique stations) hergestellt haben [1]. Das Diplom gibt es in zwei Kategorien:

• Single Operator
• Unlimited

Den 2020-Single-Operator-Cass-Award hat Janusz Wegrzyn SP9FIH für seine VK9NK DX Pedition (Norfolk Island) gewonnen, bei der er 6845 Individual-Rufzeichen gearbeitet hat.

Informationen über die CASS AWARDs 2Informationen über die CASS AWARDs 3

Auch den 2019-Single-Operator-Cass-Award hat Janusz Wegrzyn SP9FIH gewonnen, in dem er aus Palestina als E44WE 7518 Individual-Rufzeichen gearbeitet hat.

Ein Jahr zuvor hat ebenfalls Janusz Wegrzyn SP9FIH den 2018-Single-Operator-Cass-Award als PJ5/SP9FIH gewonnen, in dem er bei seiner Ein-Man-DX Pedition aus St. Eustatius Island 8257 Individual-Rufzeichen gearbeitet hat.

Janusz Wegrzyn SP9FIH hat 2017 nicht nur das 2017-Single-Operator-Cass-Award als E44WE gewonnen, sondern mit 10087 gearbeiteten Individual-Rufzeichen einen neuen Rekord für das Single-Operator-Cass-Award definiert.

Das 2019-Unlimited–CASS-Award hat das Team von 5K0K für die San Andrés Island DX Pedition gewonnen: Petr Bohacek OK1BOA, Petr Spacil OK1FCJ, Pavol Halek OK1CRM, Pavel Novak OK1GK, Ruda Sedlak OK2ZA, Ludek Odehnal OK2ZC, Karel Odehnal OK2ZI, David Beran OK6DJ, and Rob Rey HK3CW. Sie haben 20744 Individual-Rufzeichen gearbeitet und haben damit einen neuen Rekord für das Unlimited-Cass-Award erstellt.

 Informationen über die CASS AWARDs 4

Zum Vergleich: Die Pictairn DX Pedition VP6R war mit 14 OPs 15 Tage QRV, hat 82239 QSOs gemacht, aber mit nur 20622 Individual-Rufzeichen.

Die 5K0 DX Pedition war mit 9 OPs 13 Tage QRV, hat 64421 QSOs gemacht, davon aber mit 20747 Individual-Rufzeichen [2].

Weitere Gewinner:

2018 Unlimited: Yuris Petersons YL2GM, Kaspars Uztics YL1ZF und Girts Budis YL2KL von Annobon Island als 3C0W für 18812 QSOs mit Individual-Rufzeichen.

2016 Single Operator: Jeff Martin K5WE als XR0YS aus Easter Island, 7040 Individual-Rufzeichen.

2015 Single Operator: José Luis Murano LU1FM als 5J0B aus San Andrés, 8298 Individual-Rufzeichen.

2014 Single Operator: Nigel Cawthorne, G3TXF als ZD9XF aus Tristan da Cunha Island, 9314 Individual-Rufzeichen.

2013 Single Operator: Peri Monioudis, HB9IQB als E44PM aus Palestina, 6696 Individual-Rufzeichen.

2012 Single Operator: Rob Chipperfield, M0VFC als ZD9UW aus Tristan da Cunha Island, 3362 Individual-Rufzeichen.

Hier endet die Übersicht weil die CASS-Awards erst seit 2012 vergeben wurden.

Quellen:
[1]: www.cassaward.com
[2]: Radioamatér/Rádiožurnál 3/2021

(Autor: Dr.-Ing. Rudolf Kalocsay, DL3FF / dl3ff @ darc.de)

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.