logo

Der Technikdienstleister Encompass, zu dem heute der frühere Sendernetzbetrieb des BBC World Service gehört, steigt auf der einstigen Sendestation der Deutschen Welle in Sri Lanka ein. Dabei wurden diesmal auch konkrete Geldbeträge öffentlich.

Laut einem Bericht zahlt Encompass einmalig 49.000 Dollar und weiter monatlich 16.000 Dollar.

Für die srilankische Seite ist das Angebot interessant, weil die Sri Lanka Broadcasting Corporation offensichtlich kaum noch in der Lage ist, die 2011 von der Deutschen Welle aufgegebene Station allein zu erhalten. Im Sommer 2020 war bereits nur noch einer der Kurzwellensender betriebsfähig.

mehr unter radioeins.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.