logo

In nur anderthalb Jahren sind gleich zwei europäische Raketen abgestürzt. Einen Designfehler konnten unabhängige Experten dennoch nicht entdecken. Die nächste »Vega« soll in wenigen Monaten starten.

Schon kurz nach dem Start verglühte die gesamte Raketenladung in der Erdatmosphäre, wahrscheinlich irgendwo über Kanada oder der Arktis: Nach dem misslungenen Start einer europäischen »Vega«-Rakete Mitte November hat nun eine unabhängige Untersuchungskommission bestätigt, dass wahrscheinlich kein Designfehler die Rakete abstürzen ließ, sondern menschliches Versagen.

mehr unter spiegel.de

 

© 2021 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.