logo

Fast zwei Jahrzehnte zurück liegt inzwischen die Einstellung von Radio Österreich International. Was damals niemand für möglich gehalten hätte: Dessen Kurzwellensender in Moosbrunn bei Wien sind für andere Kunden noch heute in Betrieb. Als Zeithorizont, bis zu dem das weiter möglich sein sollte, wird jetzt mit 2024 gerechnet.

Ganz verschwunden ist der Österreichische Rundfunk hier allerdings nicht. Aus rechtlichen Gründen ist es weiterhin erforderlich, eine Nutzung der Sendeanlage für die Repräsentation des Landes darzustellen.

Dafür wird bis heute die alte Stammfrequenz 6155 kHz täglich von 7.00 bis 8.20 Uhr ME(S)Z mit dem Programm von Österreich 1 eingeschaltet. Das geschieht ohne Bestellung durch den ORF, der auch schon viele Jahre keine eigenen Übertragungsleitungen nach Moosbrunn mehr geschaltet hat.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.