logo

Das wenig bekannte Eingreifen der Vereinigten Arabischen Emirate im Jemen findet seinen Niederschlag auch im Rundfunk. Seit 2018 sendet aus Abu Dhabi eine „Stimme der Republik“, Sawt Al Jomhuria. Nachgenutzt wird hier eine ursprünglich für den Auslandsrundfunk der USA errichtete Mittelwellenanlage.

Dieser Sender auf der Frequenz 1170 kHz wird offenbar nach wie vor eingeschaltet. Eine hierfür bekannte Angabe der täglichen Sendezeit ist 15.00 bis 6.00 Uhr MEZ. Da das Zielgebiet 1000 Kilometer entfernt ist, wäre es zwecklos, die Ausstrahlung auch in den hellen Tagesstunden laufen zu lassen.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.