logo

Physiker der Event Horizon Telescope-Kollaboration haben die allgemeine Relativitätstheorie bewiesen und den Bereich alternativer Gravitationstheorien um hunderte Male eingegrenzt. Die Bestätigung der Richtigkeit von Einsteins Theorie hat das Fachportal „Phys.org“ in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Dies wurde bei der Analyse des weltweit ersten Bildes erreicht, das den Schatten des Schwarzen Lochs M87 zeigt – einen dunklen Bereich, der von einem Lichtring umgeben ist.

Modifikationen allgemeiner Relativitätstheorie

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Theorie, die die Schwerkraft am besten beschreibt, sich von der allgemeinen Relativitätstheorie geringfügig unterscheiden werde, allerdings würden bestimmte Begrenzungen für mögliche Modifikationen existieren. Zugleich stellten die Forscher fest, dass, wenn es um Schwarze Löcher geht, die vollständige Theorie sich nicht wesentlich von der allgemeinen Relativitätstheorie unterscheiden könne. Die Größe des Schattens des Schwarzen Lochs auf dem Foto, das im Rahmen des Event Horizon Telescope-Projekts aufgenommen wurde, stimmte mit den Vorhersagen von Einsteins Theorie überein.

Schatten des Schwarzen Lochs

Die Forschergruppe führte eine umfassende Analyse vieler Modifikationen der allgemeinen Relativitätstheorie durch, um jene Parameter der Gravitationstheorie zu identifizieren, die die Größe des Schattens des Schwarzen Lochs bestimmen. Bisher wurden viele Varianten der Theorie durch Beobachtung von Objekten im Sonnensystem bestätigt, aber durch die Modellierung des Bildes von M87 und den Vergleich mit einem realen Bild konnten wir ihre Reichweite um den Faktor 500 einschränken.

Astronomen hoffen

Astronomen erwarten, dass in Zukunft detailliertere Bilder des Schattens des Schwarzen Lochs durch eine größere Zahl von Teleskopen auf der ganzen Welt erhalten werden könnten.

ek/mt/

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.