logo

Die Falcon-9-Rakete des privaten US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens SpaceX ist vom Weltraumbahnhof in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida aus erfolgreich gestartet. In einem Livestream konnte man verfolgen, wie die Rakete den Satelliten GPS-III-03 in den Orbit brachte.

Die Falcon-9-Rakete hob am Dienstag vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida um 22.11 Uhr (16.11 Uhr Ortszeit) ab.

Der neue Satellit von Lockheed Martin soll die bereits aus 31 GPS-Geräten bestehende Satellitenkonstellation erweitern. Im Orbit befinden sich bereits zwei GPS-III-Satelliten der neuen Generation, die militärischen sowie zivilen Zwecken dienen.

Der erste war im Dezember 2018 gestartet worden, der zweite im August 2019.

Der Start des Satelliten GPS-III-03 sollte bereits im April erfolgen, wurde aber wegen der Corona-Pandemie verschoben.

dd/ae

(Quelle: Sputnik Deutschland / Copyright © Sputnik)

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.