logo

Der erfolgreiche Start von SpaceXs Crew Dragon kann dazu führen, dass Amerika auf einige Weltraumprogramme verzichtet, indem es finanziellen Ballast fallen lässt. Wird die Zusammenarbeit auf der ISS bestehen bleiben?

Nach fast neunjähriger Pause führten die Vereinigten Staaten einen bemannten Raumflug von ihrem Territorium aus mit einem amerikanischen Raumschiff durch: SpaceXs Crew Dragon startete erfolgreich und dockte an die Internationale Raumstation (ISS) an. Die Nasa stoppte 2011 ihre bemannten Flüge, nachdem sie das Space-Shuttle-Programm abgeschlossen hatte. Seitdem flogen US-Astronauten mit dem russischen Sojus-Raumschiff zur ISS.

Weiterlesen...

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.