logo

Am 1. Februar 2020 beginnt die US-amerikanische Missionsgesellschaft Trans World Radio im – nicht mit der häufiger erwähnten, gleichnamigen Stadt in Nigeria zu verwechselnden – westafrikanischen Staat Benin mit Ausstrahlungen auf der Mittelwelle 1476 kHz. Sie ergänzt die bereits 2008 in Betrieb genommene Frequenz 1566 kHz.

Die neue, 200 kW starke Frequenz wird für Nigeria bestimmte Programme in Englisch, Haussa, Yoruba, Igbo, Fulani und Kanuri übertragen. Ein großer Teil davon wird sich ausdrücklich an Muslime wenden.

mehr unter radioeins.de

 

© 2020 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.