logo

Es ist schon einige Zeit her, dass die Arbeitsgemeinschaft Elektronik und Amateurfunk des Liborius-Gymnasiums Dessau DK0LG den letzten Ballonstart angemeldet hat. Nun wird vermutlich am 22. November wieder ein solches Vorhaben durhgeführt.

Die Arbeit an Stratosphärennutzlasten hat eine hohe Motivation für die Schülerinnen und Schüler und sichert uns sicher den später so wichtigen technischen Nachwuchs. Die Nutzlast ist sehr klein (Ballon+Nutzlast ca. 150 g) und dient primär dazu, die jüngeren Schüler wieder an das Thema Nachrichtenübertragung und Codierung zu bringen.
Weitere Entwicklungen sind für die Zukunft geplant.

(Quelle: Rundspruch Distrikt Sachsen-Anhalt)

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.