logo

2016 hatte Trans World Radio die nach Namibia abgestrahlten, vom Evangeliums-Rundfunk in Wetzlar produzierten deutschsprachigen Sendungen eingestellt. Am 31. Dezember endet die Nutzung der betreffenden Frequenzen nun ganz: Die englischen Kurzwellensendungen für Südafrika entfallen ebenfalls.

Nach eigenen Angaben hat TWR in Südafrika nach wie vor ein Publikum, das inzwischen jedoch meist andere Verbreitungswege nutzt. Deshalb wolle man diese Ressourcen in andere Teile Afrikas umlenken.

mehr unter radioeins.de

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.