logo

Radio 4KZ in Australien will künftig noch einen zweiten Kurzwellensender betreiben. Vorgesehen ist, die rund um die Uhr laufende Frequenz 5055 kHz vom Abend bis zum Morgen durch 2485 kHz im selten genutzten 120-Meterband zu ergänzen.

Eine bekannte Empfangszeit für australische Tropenbandsender war der spätere Abend, an den kürzesten Tagen des Jahres auch der Nachmittag. Im Falle von Radio 4KZ handelt es sich jedoch nur um Kleinsender. Die Aussichten, ihre Signale auch noch in Europa zu erahnen, sind entsprechend gering.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen