logo

Die irische Langwelle 252 kHz bleibt seit dem 10. September durchgehend bis zum 17. Oktober ausgeschaltet. RTÉ begründet das mit Wartungsarbeiten, die lediglich dazu dienen sollen, den Sender noch bis 2021 zu betreiben.

Diese lange Abschaltung und ihre Begründung akzeptiert offensichtlich auch eine Politikerin, die gegen die von RTÉ seit Jahren geplante Einstellung der Langwellensendungen vorgeht.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen