logo

Das europäische Navigationssystem Galileo ist nach tagelangem Ausfall wieder nutzbar. Inzwischen gibt es auch weitere Informationen darüber, wie es zu den Problemen kam.

Eine Woche lang haben schwere technische Schwierigkeiten das europäische Navigationssystem Galileo lahmgelegt. Bis auf einen Spezialdienst zur Ortung von Menschen in Notlagen war der Satellitenverbund tagelang offline und die Arbeiten zur Wiederherstellung der Dienste zogen sich in die Länge. Jetzt ist Galileo, das sich seit Ende 2016 im Probetrieb befindet, aber wieder einsatzfähig.

mehr unter spiegel.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen