logo

Die kuwaitische Telekommunikationsbehörde CITRA hat die neue sekundäre WRC-15-Amateurzuweisung von 5351,5 bis 5366,5 kHz für kuwaitische 9K2-Lizenznehmer freigegeben. Dies unter der ITU-Fußnote 5.133B, was eine maximale Leistung von 15 W EIRP bedeutet.

Der erste kuwaitische Funkamateur auf dem neuen Band war Muhammad, 9K2NO, der FT8 betreibt und sich darauf freut, weitere Stationen zu arbeiten.

Die Meldung der CITRA kann unter https://citra.gov.kw/sites/En/Documents/National%20Frequency%20Plan.pdf nachgelesen werden. Darüber berichtet das britische Nachrichtenportal Southgate.

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen