logo

radio1 Bild von Michael Gaida auf PixabayAls Redner auf Konferenzen weise ich in der Regel immer wieder darauf hin, wie beliebt das Medium Radio ist. 9 von 10 von uns hören Woche für Woche immer wieder rein, egal ob man in New York, Paris, Mailand oder Castrop-Rauxel wohnt (ich kann jetzt nicht alles mit harten Zahlen belegen, aber der Durchschnitt dürfte stimmen).

Podcasts? Allenfalls 2 von 10, in manchen Ländern sogar noch weniger.

In Anbetracht aller Veränderungen in der Medienlandschaft ist dies geradezu verblüffend: Warum schlägt sich das Radio so gut? Einer der Hauptgründe ist meines Erachtens die Macht der Gewohnheit. Schließlich haben wir immer Radio gehört.

mehr unter radioszene.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen