logo

Joe Taylor, K1JT, kündigte die neue Sendeart FT4 an. Diese basiert auf Merkmalen von FT8, wurde aber mit Sendeintervallen von nur 6 s Länge speziell für Contest-Anwendungen optimiert.

Damit ist FT4 um den Faktor 2,5 schneller als FT8 und verfügt über etwa die gleiche Geschwindigkeit wie RTTY. FT4 kann mit Signalen arbeiten, die um 10 dB schwächer sind als für RTTY erforderlich, bei deutlich geringerer Bandbreite.

mehr unter funkamateur.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen