logo

Anfang März ist die Sendeanlage des Auslandsdienstes von Bangladesh Betar ausgefallen bzw. abgeschaltet worden. Seitdem gibt es einen ähnlichen Ersatzbetrieb wie in Indonesien: Die Auslandssendungen laufen jetzt über eine eigentlich zur Inlandsversorgung bestimmte Kurzwellenfrequenz.

Die bis Anfang März genutzte Sendestation Kabirpur, gut 30 km nördlich von Dhaka, war 1983 in Betrieb gegangen. 2010 kam es hier zum nicht mehr reparablen Zusammenbruch der Anlagen, was für den Auslandsdienst einen völligen Sendeausfall nach sich zog.

mehr unter radioeins.de

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen