logo

Die ausgediente Antenne an der A 4 soll abgerissen werden. Doch aus der Bevölkerung regt sich Widerstand: Für viele Wilsdruffer bedeutet das technische Denkmal Heimatverbundenheit. Mittels Petition soll der Rückbau des „Bleistifts“ nun doch noch verhindert werden.

Wilsdruff

Seit über 65 Jahren ragt an der Autobahn A 4 bei Wilsdruff ein großer Funkturm in den Himmel. Den rot-weißen Giganten haben viele Wilsdruffer ins Herz geschlossen. Schließlich gibt ihnen der „Bleistift“, wie die Anwohner den Sendemast liebevoll nennen, nach einer langen Autobahnfahrt stets das Gefühl, wieder zuhause zu sein.

mehr unter Dresdner Neueste Nachrichten

 

© 2019 Funkzentrum In Media e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen